Man packt die brand neue externe SSD aus und sie wird vom PC nicht angezeigt. Freude macht sich breit. Damit es doch noch zu einem guten Ende kommt, habe ich hier einige Tipps, was man tun kann, wenn die externe SSD nicht angezeigt wird.

  1. Prüfe, ob die Festplatte im richtigen USB Port steckt. Sind die Treiber für diesen Port auch installiert (sollte Standardmäßig sein). Probiere auch mal einen anderen Port aus. Idealer weise sollte aber eine externe USB 3.0 Festplatte in ein USB 3.0 Anschluss des PCs angeschlossen werden.
  2. Gibt es bei der SSD eine Kontroll/Betriebsleuchte? Wenn diese Vorhanden ist, aber das Licht nicht leuchtet, ist dies ein Hinweis auf Kabelbruch o.Ä. Entweder der USB Port ist komplett kaputt oder aber -und das ist wahrscheinlicher- das Verbindungskabel hat einen defekt.
  3. Die Leuchte leuchtet, aber in Windows wird keine Festplatte oder Externe SSD angezeigt? Dann muss man einen Rechtsklick auf Computer machen und auf den Punkt „Verwalten“ gehen (Alternativ auch direkt über Systemsteuerung und dann kleine Symbole und den Punkt „Verwalten“ auswählen). Im Punkt „Datenspeicher“ – „Datenträgerverwaltung“ auswählen. Dort sollte weiter unten neben der Hauptfestplatte in einem Port z.B. „e“, „f“, „g“ oder „h“ die Festplatte mit ihrer Kapazität angezeigt werden. Dann rechtsklick auf die externe SSD und dann gibt es verschiedene Möglichkeiten:
    1. Laufwerksbuchstabe und Pfade ändern. Dort z.B. von „E“ auf „G“ ändern.
    2. Die Festplatte formatieren. Achtung: die Daten der Festplatte werden gelöscht. Das Dateiformat sollte dabei auf „exFAT“ geändert werden. Mit „OK“ bestätigen.
    3. Ist die Festplatte angezeigt, aber noch keine Partition zugeteilt, dann sollte eine neue Partition erstellt werden.
  4. Falls die Externe Festplatte eine HDD ist und beim anschließen komische Geräusche macht, kann es sein, dass die Festplatte physisch einfach kaputt ist.
  5. Falls du das falsche Betriebssystem nutzt, kann das auch eine Ursache sein, dass die Festplatte nicht angezeigt wird. (z.B. Mac OS)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.